Patenschaften für geflüchtete Familien

 

Kontakt:

Ansprechpartnerin:  Koordinatorin Julia Bahnsen, Psychologin (BSc. Hons.) E-Mail: bahnsen@skf-prien.de

Telefon: 08051-62110

 

Ursprünglich im Oktober 2013 als Projekt „Rückenwind“  ins Leben gerufen (siehe  auch „Familienpaten Chiemgau“), wurde das Projekt  im April 2016 dank eines weiteren Finanzierungsmodells erweitert , eine neue Mitarbeiterin eingestellt  und die Möglichkeit geschaffen auch Patenschaften für geflüchtete Frauen und Familien anzubieten.

Das Projekt ist ein präventives, niedrigschwelliges Angebot für Alleinerziehende und Familien mit Flucht-, und Migrationshintergrund, die sozial nicht oder kaum vernetzt sind. Hier erfahren die Familien durch Patinnen und Paten,  Hilfe und Unterstützung  bei Arztbesuchen, Behördengängen der Planung kindgerechter Aktivitäten,  Anmeldung bei KiTa oder Schule…

Patenschaften bei Familien, die kaum am westlichen Leben teilnehmen,  können auch  wesentlich zu einer gelungenen Integration beitragen, das Leben der Familien positiv bereichern, das Ankommen in Deutschland auf Dauer gelingen.   Immer wieder berichten Paten und Patinnen wie auch sie, durch das Kennenlernen der anderer Kulturen Vorurteile abbauen, sich bereichert fühlen und den offenen Austausch genießen .

Die ehrenamtlichen Paten und Patinnen sind in enger Begleitung mit der Koordinatorin. Es gibt regelmäßig interessante Weiterbildungen, die Erstattung der Fahrtkosten und Auslagen, eine Bescheinigung über die ehrenamtliche Tätigkeit sowie Haftpflicht- und Unfallversicherung.

Familienpaten können Frauen und Männer jeden Alters sein, sowohl Einzelpersonen oder Paare.

Willkommen ist  jeder, der zuverlässig ein paar Stunden Zeit pro Woche verschenken möchte!

 

Wenn Sie Fragen haben oder
das Projekt als Pate oder Patin unterstützen wollen oder
eine Patenschaft genau die richtige Unterstützung
für Sie und Ihre Familie wäre,
dann wenden Sie sich unverbindlich an die Koordinatorin 
der Skf-Familienpatenschaften,
Julia Bahnsen

Ich freue mich auf Sie!

 

Aktuelles

Kontakt:

Julia Bahnsen, Psychologin (BSc. Hons.)
E-Mail: bahnsen@skf-prien.de
Telefon: 08051- 62110

b_160_0_16777215_00_images_inhalte_IMG_20161007_110637-900.jpg 

Stand auf dem "grünen Markt" in Prien am 7.10.2016

OVB Artikel vom 18/19.6.2016 "Mehr Rückenwind für Familien"

Evangelischer Gemeindebrief Mai 2016 "Familienpatenschaften - Ein großer Gewinn für unsere Gesellschaft

 

Zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.